3 Kaffeetassen mit Milch

Contentplaner für Blogartikel?

WordPress

Deine Website hast du mit WordPress erstellt. Auf deinem Blog veröffentlichst du regelmäßig Beiträge. Vielleicht gehst du noch so vor, dass du Beitrage in WordPress erstellst und sie stehen deinen Lesern sofort zur Verfügung.

Planer|Terminierung

Nun wissen wir alle, es gibt Phasen, wo wir wenig Zeit darin investieren wollen und auch können, die Beiträge zu erstellen und sofort bereitzustellen.

Du hast neben deinen Blogbeiträgen andere Aufgaben, oder du gehst in deinen wohlverdienten Urlaub.

Tipp

Hier kommt mein Tipp, der dir zwar nicht das Erstellen und recherchieren deines Beitrages abnimmt, sehr wohl aber die Steuerung der Publikation.

Du erstellst deinen Beitrag, wie gewohnt. Lädst dazu optimierte Bilder (1200 x 630) hoch und fügst sie in deinem Beitrag ein. Externe Links hast du ebenfalls eingebunden.

Nun soll der Beitrag aber erst in 2 Wochen live gehen. Auch dabei kann WordPress dich in deinem Workflow unterstützen.

Du legst fest, zu welchem Datum und Uhrzeit der Beitrag veröffentlicht werden soll.

Notwendige Schritte

Die Terminierung der Beiträge erstellst du mit Hilfe der nachfolgenden Schritte. WordPress veröffentlich den Beitrag zu dem von dir bestimmten Termin.

Durch die integrierte Automation in WordPress kannst du für die Zukunft mehrere Beiträge vorbereiten und terminieren.

Beitrag|Automation

  • Klicke auf Speichern und nicht auf veröffentlichen.
  • Wähle bei „Sofort veröffentlichen“ ein Datum/Uhrzeit
  • Klicke auf OK
  • Jetzt kannst du auf den blauen Button „Planen“ klicken
  • Die Veröffentlichung hast du geplant und WordPress postet automatisiert die Beiträge

Technische Unterstützung

Nutze die Technik von WordPress, um dich auf deine originären Aufgaben, z. B. das Recherchieren und Schreiben von Blogartikeln, zu konzentrieren.

SEO

Da ich berufsbedingt ein bekennender SEO Fan bin empfehle ich dir an dieser Stelle, die durch die Automation eingesparte Zeit, für einen SEO Beitragscheck, zu nutzen.

Fazit

Du kennst die Terminsteuerung bereits und nutzt sie -> sehr gut

Du nimmst den Tipp für dich mit und probierst das mit deinem nächsten Blogbeitrag aus.

Unterstützung

Du möchtest nicht im Dashboard enden? Dann melde dich bei mir.

 

 

Darstellung-Daten-Status