Mobile Ansichten oder kalter Kaffee

Nutzverhalten

Mobile Ansichten, beim heutigen Nutzungsverhalten extrem wichtig. Die meisten von uns sind mit dem Handy im Netz unterwegs.
Ich nehme zum Arbeiten mein Desktop und für alles andere das Handy oder das Tablet.

Das bedeutet auch, dass die mobile Ansicht, für dich als Websitebetreiber,  so optimiert ist, dass deinem potentiellen Kunden optisch kein Unterschied auffällt, ob er nun über das Handy oder das Tablet deine Website aufruft.

Was meine ich damit?

Große Bildauflösungen können den „Rahmen“ sprengen.

Sehr lange Texte eignen sich weniger gut für die Ansicht auf dem Handy, da das Leseverhalten auf mobilen Geräten sich vom papierhaften Lesen stark unterscheidet.

Ein Nutzerfreundlicher Inhalt fehlt.

Du sucht auf der Webseite nach einem Rezept und findest 10 Fotos. 

Mobile Optimierung

Nutze die Möglichkeit bei deinen einzelnen Seiten die mobilen Ansichten (Desktop, Tablet und Handy) inhaltlich individuell anzupassen. Du hast es in der Hand. 

Beispiel

Die Galerie deiner Website enthält sehr viele Bilder. Diese öffnen sich bereits beim Laden der Seite und zwar alle.

Der Nutzer muss ggfs. warten, bis der Ladeprozess abgeschlossen ist  ist und dann muss er ggfs.  scrollen, um die einzelnen Bilder zu sichten.

Die Menge der Fotos macht in der mobilen Ansicht nur bedingt Sinn.

An dieser Stelle kannst du überlegen, ob du sie auf der Handy Ansicht nur anteilig zeigst oder komplett weglässt, sofern das Sinn macht.

Page Builder DIVI

Du nutzt DIVI für die Erstellung deiner Website.

Beim Bearbeiten deiner Webseite kannst du dir immer alle 3 Ebenen anzeigen lassen. Der Vorteil, du siehst sofort, ob du noch Anpassungen z. B. für die Zwischengröße oder an anderer Stelle durchführen musst.

Du kannst dir für jede der drei Ebenen (Desktop, Tablet oder Handy)  entsprechend die Vorgaben individuell anpassen. 

Ist das ein Thema, was dich beschäftigt oder ist das eher kalter Kaffee für dich?

1