Vorteile von SEO

Vorteile

Heute haben wir die Vorteile aufgelistet, die aus Sicht von SEO relevant sind. Anhand derer siehst du, ob deine Webseite Bedarf an SEO-Optimierungen hat. Vieles davon ist nicht schwierig umzusetzen. Du benötigst etwas Zeit und Hintergrundwissen. Das Erlernen von SEO Grundlagen ist aber für jeden, der seine Webseite selber betreuen möchte, machbar. Bei SEO geht es darum, dass deine Webseite in den Suchmaschinen, bestenfalls auf Seite 1, gefunden wird. Mit den u. g. Punkten kannst du wichtige Rankingfaktoren selbst beeinflussen und für dich optimieren. 

Permalinks

Permalink steht kurz für “permanent hyperlink”  oder “Permanentlink” und macht Beiträge auf einer Website dauerhaft verfügbar. Jede von dir angelegte Seite, jeder Beitrag bekommt in WordPress automatisch einen Permalink zugeordnet.

SSL Zertifikat

Nutze ein SSL Zertifikat. Viele Hostinganbieter haben mittlerweile standardmäßig ein gültiges SSL Zertifikat für ihre Kunden. Schau dafür bei Anlage der Grundeinstellungen, ob für deine Website ein SSL Zertifikat existiert.

Ladezeiten

Lädt deine Webseite zu langsam, besteht die Gefahr das der Besucher abspringt und sich seine Information oder Produkte bei der Konkurrenz besorgt. Daher ist die Ladezeit ein existenzieller Rankingfaktor. Plugins

Plugins

Nutze so wenige Plugins wie notwendig. Alle nicht genutzten Plugins kannst du deaktivieren. Prüfe im Einzelfall, ob es ein Plugin ist, dass du nur sporadisch im Einsatz hast. 

Grafische Überfrachtung

Natürlich möchtest du Bilder vielleicht auch Videos auf deiner Website einbinden. Gerne auch die Möglichkeit, dass du deine Produkte swipen kannst.  Sämtliche technische Spielereien führen zu Einschränkungen der Ladezeiten. 

Mobile Optimierung 

Heutzutage nutzt die Mehrheit der Internetbesucher das Mobilphone zum Surfen. Bei Erstellung deiner Webseiten hast du z. B. bei Elementor sofort nach Sicherung die Möglichkeit,  dir die mobilen Ansichten für Desktop, Tablet und Mobilphone anzusehen. Bevor du deine Website online stellst, sollte dieser Punkt einen grünen Haken aufweisen.

Linkbuilding

Mache deine Website sichtbar. Ein Teil der Strategie um dein Business zu zeigen, heißt Linkbuilding. Das bedeutet nichts anderes wie das vernetzen deiner Webseite. Es gibt interne Links, die deine interne Seiten miteinander verbinden. Die sind für deine Besucher hilfreich, um innerhalb deiner Website zu navigieren. Beispiel du nutzt ein Call to action und hinterlegst eine Verlinkung auf dein aktuelles Angebot. Die andere Variante sind externen Links (Backlinks), also Links, wo ein Dritter auf deine Website verweist.

Schreibe einen Kommentar