17-Analysetool etracker

Jan 3, 2023 | 0 Kommentare

Auch auf der Suche…?

Heute geht es um das deutsche Analysetool etracker. Im Zuge der EU-Maßnahmen gegen das Unternehmen Google und hier im speziellen Google Analytics, können wir Websitebetreiber mal bewusst auf Europa und deren Analysetools auf dem Markt schauen.

Oder wir binden Google Analytics korrekt, z. B. in WordPress, ein.

etracker

Nun stelle ich dir eine Alternative vor und dabei handelt es sich um die deutsche Anwendung etracker und vielleicht ist es auch für dich eine Alternative, wenn du nicht Google einsetzen möchtest.

  • Unternehmenssitz ist Deutschland
  • Das Tool ist mit anderen Anwendungen, wie z. B. WordPress, kompatibel
  • Es ist DSGVO konform
  • Unter Berücksichtigung bestimmter Vorgaben auch Cookie frei

Keinen Vergleich!

In diesem Beitrag werde ich allerdings keinen technischen Vergleich zwischen etracker und Google Analytics vornehmen.

Jetzt aber los mit etracker, dem Analysetool.

Conversions

Die Anwendung etracker bietet dir unter anderem eine technische Lösung an, dass du nicht nur ein Ergebnis für Klicks auf deiner Website sehen kannst, sondern auch damit verbunden eine Aktivität oder eine Handlung nachvollziehen kannst.

Beispiel: Ein Websitebesucher lädt sich ein Workbook herunter oder trägt sich auf die Warteliste deines nächsten Kurses ein.

In diesem Fall kommt dein Besucher vom Betrachten ins Handeln und anhand der Conversions kannst du nachvollziehen, wo am meisten Traffik erfolgt und ggfs. deine Strategie anpassen.

Tracking Parameter

Du nutzt z. B. Google Ads, Facebook Ads etc. In diesem Tool kannst du deine Anzeigen mit Tracking Parametern versehen. Ein Tracking Parameter wird ergänzend an deine URL angehängt, in der Analyse selbst kannst du nachvollziehen, ob dein Produkt genauso gut bei deinen Kunden ankommt, wie du es erwartest. Das heißt im Endeffekt, du kannst aus diesen gewonnen Erkenntnissen entsprechende Optimierungen veranlassen.

Interaktives Dashboard

etracker zeigt dir im Dashboard verschiedene Ergebnisansichten an und du kannst daraus ableiten, ob es Handlungsbedarf für deine Strategie bedeutet.

  • Zeigt auf einem Blick die Analysedaten deiner kompletten Website an.
  • Die Reports selbst schlüsseln dir die Daten deiner Website und deiner Kampagnen separat auf.
  • Du betreibst einen Shop, auch hier bekommst du eine Analyse erstellt.
  • Detaillierte Ergebnisse auf Basis von Segmentierungen (einzelne Datenbetrachtung)

Kosten

Das Tool ist kostenpflichtig. Es gibt 3 Preismodelle mit aufeinander aufbauenden Funktionen.

  • Basis ist das Einsteigermodell und startet ab 9,00 EUR pro Monat. Verarbeitung von maximal 25.000 Seitenaufrufen pro Monat und du bekommst Informationen über Besucherzugriffe, welche Seiten aufgerufen worden sind und aus welchem Herkunftsland.
  • Pro startet bei 19,00 EUR pro Monat. Bei diesem Modell hast du bereits Funktionen, wie z. B. Report zu E-Commerce und Marketing, um dir 2 Beispiele zu benennen.
    • Empfohlen wir dieses Modell für Shops und Conversion Tracking
  • Enterprise für die Profis unter uns. 99,00 EUR pro Monat
    • Z. B. Sammellizenz für mehrere Websites
    • Rohdatenverarbeiten etc.

etracker bietet dir mit diesen drei Preismodulen eine Menge an Informationen und Möglichkeiten an. Auch um diese zu Analysezwecken weiter aufzubereiten.

Je nachdem, wie intensiv du dich mit dem Thema Analyse und Optimierungen, für dein Business, befassen möchtest.

In der Detailübersicht (Stand 2023) kannst du die einzelnen Funktionen im jeweiligen Preissegment sehen.

Blogbeitrag etracker Preisuebersichgt
https://www.etracker.com/pricing

Wie so oft, du bekommst, was du bezahlst.

Blog

Das Tool verfügt über einen Blog, in welchem du Informationen rund um etracker und die Datenverarbeitung und Aufbereitung bekommst.  Es lohnt sich, den Blog einmal genauer anzuschauen, denn die Beispiele sind praxisbezogen.

Blog etracker
Blog etracker

Dokumentation

Wie bei vielen Anwendungen findest du auch hier eine umfassende Dokumentation mit Anleitungen, wie du etracker nutzt und Videos, um dich mit der Bedienung vertraut zu machen.

Dokumentation etracker
Dokumentation etracker

Kann ich etracker kostenlos testen?

Ja, 30 Tage lang.

Sehe ich dann auch Ergebnisse?

Ja, auf Basis von 30 Tagen bekommst du für deine Website Ergebnisse angezeigt.

Meine Erfahrung

Ich nutze etracker seit einem 3/4 Jahr (Stand 01/2023).

✅ Einbindung in WordPress gestaltete sich als einfach

✅ Einrichten der Anwendung

✅ Emailversend der Ergebnisse direkt an meine E-Mailadresse

✅ Reports waren mit Hilfe der Dokumentation inhaltlich gut nachzuvollziehen

Fazit: Ich finde die verschiedenen Ansichten von Ergebnissen gut, auch wenn ich sie bestimmt besser nutzen könnte. Das wird sich konkret ändern, wenn ich Produkte anbiete und ich dabei z. B. auch von der Segmentierung profitieren will.

SEO, Strategie und Analyse

Gehen Hand in Hand und in der Umsetzung einer entsprechenden Strategie wird es immer den Moment geben, wo es Sinn macht, sich mit einem der bestehenden Tools am Markt zu beschäftigen.

Ob es zu Beginn immer ein kostenpflichtiges Tool sein muss, hängt davon ab, was du in deinem Business anbietest und wie du deine Zukunft gestaltet möchtest. Zu Beginn reicht meiner Meinung auch erst einmal die Google Search Console mit der eigenen Website zu verbinden. Der Google Dienst stellt dir bereits mit der Console diverse Informationen bereit und das kostenlos.

Einer der kommenden Blogbeiträge wird sich mit dem Thema Google Search Console beschäftigen.

Grafik mit Kaffee to go Becher und Schriftzug

News und Informationen

bekommst du hier zu lesen.

Ich bin Brückenbauerin zwischen deinem Business und Technik. SEO-Strategie und Website-Check mit Punktlandung.

Let`s entertain Google

Mit Absenden der Nachricht erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

2 + 12 =

16-Newsletter-The YELLOW from the EGG

Nun geht bereits der zweite Newsletter im Onlineformat live. Heute, am 10.11. um 10 Uhr. Warum das Datum und die Uhrzeit? The YELLOW from the EGG...

15-Gastbeitrag: Lohnt sich ein eigener Blog überhaupt noch?

Lohnt sich ein eigener Blog, dieser Frage hat sich meine Gastautorin, Annika Tag gestellt. Annika ist selbständig und hilft Selbständigen und...

14-Fehlerseite 404, konnte nicht mehr gefunden werden

Mit dem heutigen Beitrag 14-Fehlerseite 404 bringe ich Licht in das Thema. Diese Seite ist dir bestimmt auch schon begegnet und zwar dann, wenn du...

13-SEO-Kennzahlen, Ladezeit und mehr für deine Sichtbarkeit

Seit dem Sommer 2021 werden unter anderem 3 SEO-Kennzahlen für das Ranking einer Website zugrunde gelegt. Was das für dich und deine Website...

12-Bilder | Dateien

Mediathek-Bilder | Dateien Du hast eine Website und sicherlich hast du in deiner Mediathek einiges an Bildern, Videos und Dateien hochgeladen. Im...

10- Answer the public

Blogbeitrag Tool Answer the public Tool Vorstellung ”Answer the public” Wie fühlt es sich an, wenn die Frage kommt: Wie steigst du bei dem Thema...

09- Google Unternehmensprofil

Grafik mit dem Google Maps Symbol Google ist soviel mehr, als nur eine Suchmaschine. Deshalb stelle ich dir heute ein Google Dienst vor, mit dem...

08- Gastartikel

08- Sibilles Van Tour Gastartikel auf dem Blog dieAlltagsfeierin Warum der Beginn einer Reise immer auch ein Neubeginn ist  Mein Name ist Sibille...

07- SEO Plugin Rank Math

Kennst oder nutzt bereits das WordPress eigene SEO Plugin Rank Math? Mein Tipp dreht sich heute um genau dieses WordPress Plugin. Funktionen, wie z....

06- Schrifttypen – die Wirkung zeigen

Benutzerfreundlich bezieht auch die verwendeten Schriftarten mit ein. Schrifttypen, die Wirkung zeigen. Du hast dir auf deiner Website...